Aktivurlaub - Radfahren und Wandern

Das Hotel Willmersdorfer Hof ist der ideale Ausgangspunkt für ausgiebige Radtouren.

Nutzen Sie unser Hotel als Basis, um verschiedene Ziele in der Umgebung per Rad zu erkunden.

 

Entdecken Sie die Region über fünf verschiedene Radwege, die direkt am Willmersdorfer Hof vorbeiführen:

 

  - Fürst-Pückler-Weg

                                               - Spreeradweg

                                               - Tour Brandenburg

                                               - Niederlausitzer Bergbautour

                                               - Gurkenradweg Spreewald

 

Radtouren-Vorschläge:

Lassen Sie sich von unseren Tages-Tour-Vorschlägen inspirieren:

Fürst-Pückler-Park Branitz (Hin und zurück ca. 20 km):

Entdecken Sie den Fürst-Pückler-Park in Cottbus-Branitz per Fahrrad. Genießen Sie die Natur und lassen Sie die Atmosphäre der wunderschönen Parkanlage, mit den charakteristischen Pyramiden und kleinen Seen auf sich wirken. Sehenswert ist auch  das Schloss im Zentrum des Parks, das u.a. die historischen Wohnräume des Fürsten von Pückler-Muskau beherbergt. Gut verbinden lässt sich der Ausflug mit einem Besuch des Tierparks, der sich in Nachbarschaft zum Fürst-Pückler-Park befindet.

Peitzer Teiche und Tagebau Jänschwalde (Hin und zurück ca. 25 km):

Hier erleben Sie Einblicke in den aktiven Tagebau Jänschwalde. Sie können die  Vorfeldberäumung, sowie den Vorschnittbetrieb mit Schaufelradbagger, die Abraumförderbrücke F60, die Kohlegewinnung und auch bereits rekultivierte Flächen nordöstlich von Cottbus sehen. Von Willmersdorf aus gelangen Sie über den Radweg „Niederlausitzer Bergbautour“  über Neuendorf und Bärenbrück direkt zum Tagebau-Gebiet. Schön lässt sich auch ein Abstecher zu den Peitzer Teichen in die Route integrieren.

Burg im Spreewald (Hin und zurück ca. 40 km):

Entdecken Sie vom Willmersdorfer Hof aus den schönen Spreewald bei einer Radtour. Folgen Sie dem Gurkenradweg durch eine idyllische Landschaft bis nach Burg. Der Spreewaldort hat seinen Besuchern einiges zu bieten. Mit Sehenswürdigkeiten wie dem mächtigen Bismarckturm, der Heimatstube, dem alten Spreewaldbahnhof, dem Kur- und Sagenpark und vielem mehr ist Burg immer einen Besuch wert. Nicht versäumen sollten Sie eine Kahnfahrt auf den unzähligen Kanälen in und um Burg. Bootsverleihe bieten Kanus und Paddelboote zum Ausleihen an.

Forst mit Ostdeutschem Rosengarten (Hin und zurück ca. 52 km):

In einer Distanz von ca. 26 km liegt die schöne Stadt Forst. Auf dem Weg dorthin liegt Klinge mit dem Freilichtmuseum „Zeitsprung“ und dem Raubrittertor.

Die Stadt Forst ist vor allem durch die frühere Textilindustrie bekannt, deren Historie im Textilmuseum nachverfolgt werden kann. Ein besonderes Highlight ist der Ostdeutsche Rosengarten mit mehr als 850 Sorten Rosen. Im Jahr 2013 feiert er sein 100-jähriges Bestehen mit der Deutschen Rosenschau 2013 vom 14. Juni bis 29. September 2013.

 

Wanderrouten-Auswahl:

Auch Wanderungen können Sie vom Willmersdorfer Hof aus unternehmen. Sehr schön ist eine Wanderung zu den Peitzer Teichen, einem großen zusammenhängendem Teichgebiet, an denen seltene Vögel zu beobachten sind.

Lohnenswert ist ebenfalls eine Wanderung in die Spreeaue, in der Sie Auerochsen, Wildpferde sowie Wasserbüffel sehen können.